Wer schön sein will muss lachen!

Viele von uns glauben, dass schöne Menschen glücklicher und zufriedener sind. Oft wird das von Medien und Mitmenschen so vermittelt. Also konzentrieren wir uns auf unsere Fehler und sind Weltmeister darin, unsere eigene Unattraktivität in den Vordergrund zu spielen. Dass wir damit alles viel schlimmer machen, als es eigentlich ist, ist uns wohl selten wirklich bewusst. Wer ein negatives Selbstbild hat, strahlt das nun mal aus und die Menschen um einen herum reagieren darauf. Sie handeln und behandeln uns dementsprechend. Besser wir konzentrieren und auf das, was uns aus- und schön macht! Was ist das Schöne am eigenen Körper? Was an uns ist es wert, hervorgehoben zu werden? Überhaupt sollten wir viel mehr darauf achten, was an uns besonders (schön) ist und nicht einem Schönheitsideal nacheifern, das uns alle gleich aussehen lässt. Denn wir alle sind Geschöpfe der Natur. In der Natur gibt es keine Fehler. Da gleicht kein Blatt dem anderen und das ist gut so. Diese Individualität ist es, was die Natur so einzigartig und schön macht. Deswegen sollten wir anfangen, mit uns selbst zufrieden zu sein, denn das macht uns glücklich. Und glückliche Menschen werden als schöner wahrgenommen. Wer schön ist, lacht nicht auch automatisch. Aber wer glücklich ist, lacht. Und wer lacht ist schön! Immer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.